Amerikanische Digitaldollar-Zoll einen Schritt näher an der Realität

Bankenausschuss des Senats diskutiert Initiativen zum digitalen Dollar

Ein amerikanischer digitaler Dollar wird der nächste große finanzielle Meilenstein sein. Davon träumt jeder Krypto-Investor, und die US-Regierung scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Die chinesische DCEP hat die Testphase erreicht, und auch andere Zentralbanken prüfen ähnliche Projekte. Nun planen auch die Vereinigten Staaten, in den Kampf um virtuelles Geld bei Bitcoin Future einzusteigen. Die letzte Anhörung zum virtuellen Dollar fand am 30. Juni vor dem Bankenausschuss des Senats statt.

Das Konzept eines amerikanischen digitalen Dollars gewann 2019 an Zugkraft, nachdem die Facebook-Libra Schlagzeilen machte. Durch die zahlreichen Begegnungen mit den Regulierungsbehörden und die unzähligen Anhörungen im Kongress gelangte er in die Mainstream-Psyche. Die Behörden auf der ganzen Welt kaufen den Argumenten des David Marcus von Libra nicht ab, der sagt, dass es sich um eine rein dezentralisierte Währung handelt, die nichts mit Facebook zu tun hat.

Sowohl die Waage als auch die chinesische DCEP haben das Interesse an virtuellem Geld geweckt. Es gibt jedoch viele kleine Entwicklungen, die dazu beitragen, einen echten amerikanischen digitalen Dollar zu realisieren.

Die Grundsteine für einen amerikanischen digitalen Dollar legen

Die von der Regierung im Rahmen des Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security Act (CARES-Gesetz) verteilten Stimulus-Checks in Höhe von 1.200 COVID-19 USD wurden Berichten zufolge auch zum Kauf von virtuellem Geld verwendet. Sie trugen dazu bei, den Kryptowährungen in der allgemeinen Bevölkerung eine Dynamik zu verleihen. Darüber hinaus schlugen 11 Kongressabgeordnete vor, dass das US-Finanzministerium eine Blockkette für die Verteilung von Konjunkturprogrammen verwenden sollte.

In einem neu vorgeschlagenen Konjunkturprogramm mit dem Namen Automatic BOOST to Communities Act schlagen zwei Kongressabgeordnete, Pramila Jayapal und Rashida Tlaib, den Amerikanern monatliche Schecks über 2.000 Dollar vor. Sie schlagen vor, eine digitale Brieftasche „FedAccounts“ einzurichten, um die Verteilungsprogramme für finanzielle Hilfe zu verwalten. Die jüngste Anhörung des Bankenausschusses des Senats setzt diesen Schwung fort, indem sie die Notwendigkeit eines amerikanischen digitalen Dollars anerkennt.

Bankausschuss des Senats macht Fortschritte beim digitalen Dollar

Senator Tom Cotton (Republikanisch-Arkansas) schlägt vor, dass die Vereinigten Staaten das globale Zahlungssystem anführen sollten. Der amerikanische digitale Dollar muss besser sein als die chinesische DCEP und Bitcoin. Der Vorsitzende Mike Crapo (Republikaner-Idaho) sagte, dass die Aufsicht über Stablecoins von den Regulierungsbehörden verstärkt werden müsse. In seiner Aussage erwähnte Charles Cascarilla von Paxos die Vorteile von Stablecoins und sagte, dass Stablecoins die finanzielle Eingliederung fördern.

Der Projektleiter für den digitalen Dollar und ehemalige Vorsitzende des CFTC, Chris Giancarlo, betonte die Vorteile der Schaffung eines amerikanischen digitalen Dollars. Er zitierte Darwin, um zu betonen, dass die Anpassungsfähigsten überleben. Er verwies auf die offensichtlichen Vorteile des digitalen Dollars, d.h. niedrigere Kosten, hohe Geschwindigkeit und finanzielle Reichweite. Die gesellschaftlichen und nationalen Vorteile überwiegen bei weitem die nominalen Risiken beim Übergang zu einer neuen monetären Infrastruktur.

Die globalen CBDC-Projekte bei Bitcoin Future üben sicherlich Druck auf die US-Regierung aus, einen amerikanischen digitalen Dollar einzuführen. Bislang gibt es dazu weder einen Zeitplan noch ein offizielles Wort. Aber die jüngsten Entwicklungen in den Kreisen des Kongresses haben sicherlich Hoffnungen geweckt.

BitMEX con una nuova iniziativa per fornire benefici extra ai suoi clienti aziendali

La popolare borsa di negoziazione dei margini Bitcoin BitMEX sta lanciando un nuovo programma su misura per i suoi clienti aziendali. Chiamato BitMEX Corporate, fornirà loro maggiori vantaggi legali, uditivi e di relazione con i clienti.

BitMEX lusinga i suoi clienti aziendali

Nell’annuncio di questa settimana, BitMEX descrive i conti aziendali sulla sua piattaforma come „la parte della nostra base clienti in cui il proprietario del conto non è un individuo, ma una società o un’altra entità giuridica“. Come tali, essi richiedono strutture di proprietà diverse, richieste di sicurezza aggiuntive e modi per i dipendenti di accedere e gestire gli account per conto dei proprietari.

Di conseguenza, il veterano Bitcoin margin trading exchange ha ottenuto diversi vantaggi per facilitare la loro esperienza. In primo luogo, l’azienda delinea una specifica struttura legale aziendale come il miglioramento di tali conti „è la proprietà legale della vostra entità aziendale, non un dipendente o un individuo“.

La caratteristica successiva è un relationship manager dedicato alla copertura dei clienti e l’accesso completo agli eventi aziendali globali. BitMEX fornirà anche opzioni aggiuntive per definire l’accesso agli account, il controllo tramite firmatari autorizzati e la gestione degli account.

L’azienda afferma inoltre che i conti aziendali ad alto volume saranno in grado di sfruttare i vantaggi degli schemi di conto a livelli. Questi includono nuovi schemi di incentivazione dei prodotti, programmi di market maker, soglie limite di tasso maggiorate legate al comportamento di trading, e la possibilità di pesare sugli sviluppi dei nuovi prodotti e delle nuove funzionalità.

BitMEX prevede anche di introdurre ulteriori meriti per tali conti in futuro:

„I clienti aziendali BitMEX saranno invitati a far parte dei nostri programmi Early Access per il miglioramento continuo dei prodotti e dei servizi, con le funzionalità Sub-Account e Inter-Account Instant Transfers e le funzionalità Multi-User Login, il cui lancio è previsto per il 2020“. – legge l’estratto conto.

BitMEX elenca i Bitcoin Cash and Ripple Shitcoins

Come riportato di recente da CryptoPotato, la popolare borsa ha lanciato un contratto di swap perpetuo BCH/USD con un leverage fino a 25x. Ha una commissione di maker del -0,025% e una commissione di taker dello 0,075%, che richiede un margine di base iniziale del 4% e un margine di mantenimento del 2%.

Mentre l’aggiunta di un nuovo contratto dovrebbe essere la notizia principale, il CEO di BitMEX Arthur Hayes è salito sul palco principale con un’altra spiritosa osservazione. Mentre commentava l’annuncio su Twitter, ha detto: „Il colpevole di BCH/USD è ora in diretta. Quale shitcoin dovrebbe essere la prossima lista di BitMEXdotcom?“.

All’inizio di quest’anno, BitMEX ha introdotto Ripple (XRP) nella sua piattaforma, e all’epoca, Hayes ha fatto un altro commento provocatorio – „Si chiama Ripple, XRP, o merda di cane? Chi lo sa, chi se ne frega. Vale più di zero, quindi è il momento di scambiare la coppia di BitMEX in USD. Boo-Yaka-sha!“

BitMEX Capogruppo Leads Serie A Funding per la piattaforma di trading di opzioni

La piattaforma di trading di opzioni Sparrow ha annunciato in precedenza di essersi assicurata 3,5 milioni di dollari di finanziamenti in Serie A. HDR Group, che è la società che possiede e gestisce BitMEX, ha guidato il round. Anche Signum Capital, Du Capital e FinLab EOS VC hanno sostenuto la serie.

Hayes ha osservato che HDR Group è „entusiasta del potenziale di crescita di Sparrow, il team che lo sostiene, e quindi orgoglioso di essere alla guida di questo round di Serie A“.

Il CEO di Sparrow, Kenneth Yeo, ha detto che la sua azienda ha visto un triplo aumento del volume di scambi dall’inizio dell’anno. Ha aggiunto che i fondi della serie saranno utilizzati principalmente per lo sviluppo della piattaforma e per portare „prodotti di trading ancora più interessanti sul mercato“.

Verdomd weekend: Bitcoin Prijs Tuimelt onder $9K – Opname $1000 Verlies in 5-Dagen

De crypto-investeerders hebben onlangs last van zware dagen, omdat de primaire cryptokringen in de afgelopen vijf dagen ongeveer $1000 hebben gedumpt.

Na een lange strijd om de $9K te behouden, verloor Bitcoin uiteindelijk, en stortte zich onmiddellijk op $8816 op de Binance Futures beurs, wat het huidige dagelijkse dieptepunt is, vanaf het schrijven van deze regels.

Afgezien van een snelle storing op 15 juni, was de laatste keer dat de prijs van Bitcoin onder de $9000 mark verhandeld werd precies een maand geleden, op 27 mei 2020.

Wall Street Nachtmerries

Gisteren registreerde de VS zijn hoogste dagelijkse aantal nieuwe COVID19 -gevallen. De wereldwijde angst van een tweede golf had de markten vrijdag voor een diepe duik gestuurd.

De Amerikaanse grote indexen sloten de vrijdagsessie af met een gemiddelde daling van 2,5%, terwijl de aandelen van Facebook (FB) met meer dan 8% daalden. Helaas voor de Bitcoin Up stieren volgt de primaire cryptocurrency onlangs de markten, ondanks het feit dat zoals het gisteren leek, Bitcoin de $9000 – $9200 prijszone mooi vasthield, vandaag was een ander verhaal.

Altcoins lijden meer

Terwijl Bitcoin een dagelijkse prijsdaling van 3% ziet, bloeden volgens CoinGecko grote altcoins nog meer.

Ethreum, de op één na grootste crypto per marketcap, verliest 5,5% en handelt rond de $218. Ripple (XRP) volgt dezelfde prijsdaling als ETH, en handelt momenteel voor $0.173.

Van de top 20 altcoins lijdt Bitcoin SV aan de hoogste daling met meer dan 15% verlies in de afgelopen 24 uur tot $145.

Większość sprzedawców Bitcoinów to sprzedawcy detaliczni, ale prospekty dominują na rynku – raport

Chociaż rynek Bitcoin (BTC) wzrosła do ogromnej liczby mniejszych detalicznych handlowców, rynki, na których ceny Bitcoin są rzeczywiście określone są nadal zdominowane przez niewielką liczbę „profesjonalnych handlowców“, nowy raport z kryptoanalizy firmy Chainalysis powiedział. Ci profesjonaliści stanowią ponad cztery piąte wszystkich Bitcoinów wysyłanych na giełdy.

 

Firma stwierdziła w raporcie, że chociaż detaliczni traderzy – zdefiniowani jako traderzy, którzy deponują mniej niż 10 000 USD na giełdach w danym momencie – stanowią zdecydowanie największą grupę klientów giełdy, to jednak stanowią oni jedynie niewielką mniejszość w stosunku do całkowitej wartości Bitcoinów wysyłanych na giełdy.

 

Według ustaleń firmy, 96% wszystkich przelewów wysyłanych na giełdy należy do kategorii detalicznej. Jednak biorąc pod uwagę wartość transferów, obraz ten jest odwrócony do góry nogami, przy czym 85% wartości jest kontrolowanych przez handlowców określanych jako „profesjonaliści“.

 

„Z tego powodu, profesjonalni handlowcy są najbardziej znaczącymi uczestnikami dużych ruchów rynkowych, takich jak te, które zostały zaobserwowane podczas dramatycznego spadku cen Bitcoin Trader w marcu, gdy kryzys Covid-19 nasilił się w Ameryce Północnej“, podsumował raport.

 

Jednakże, Chainalysis dodaje zastrzeżenie: „Profesjonalni traderzy są nieliczni, przenosząc całą tę wartość w zaledwie 39.000 transferów tygodniowo średnio w 2020 roku“.

 

Większość Bitcoin Trader’ów to handlowcy detaliczni, ale prospekty dominują na rynku – Raport 102
Inwestorzy określeni jako profesjonaliści kontrolują 85% wartości zdeponowanej na giełdach kryptograficznych. Źródło: Analiza łańcuchowa
Należy jednak zauważyć, że ustalenia te opierają się na działalności zaledwie 3,5 mln BTC, z całkowitej obecnej podaży 18,6 mln Bitcoinów.

Powodem tego, według Chainalysis, jest to, że około 60% wydobytych bitcoinów znajduje się w posiadaniu podmiotów na długi okres, podczas gdy kolejne 20% bitcoinów nie zmieniło się w ciągu 5 lat, a zatem można je uznać za „stracone“.

 

W rezultacie, że pozostawia 3,5 mln bitcoin – lub 19% wszystkich bitcoin wydobytych – jako „bitcoin używane do handlu“, które są monety, które faktycznie określają ceny, raport powiedział.

Większość sprzedawców Bitcoinów to sprzedawcy detaliczni, ale prospekty dominują na rynku – Raport 103
Tylko 3,5 miliona BTC – czyli 19% wszystkich wydobytych BTC – jest wykorzystywanych do handlu. Źródło: Analiza łańcuchowa

W odniesieniu do podstawowych charakterystyk technicznych, w raporcie omówiono również szczegółowo sposób ich przechowywania.

 

Nic dziwnego, że większość monet znajdujących się w obiegu, które nie zostały zdefiniowane jako „utracone“, znajduje się w posiadaniu podmiotów zwanych wirtualnymi dostawcami usług w zakresie aktywów (VASP), co obejmuje również wymianę kryptograficzną.

 

Cztery największe giełdy od 2018 r. przyjęły 40% wszystkich Bitcoinów otrzymanych przez giełdy w 2020 r., wynika z raportu. Te cztery podmioty to Binance, Huobi, Coinbase i Bitfinex.

„Kolejna dziesiątka otrzymała łącznie 36%, pozostawiając setki innych małych giełd na pokrycie pozostałych 24% wolumenu transferu“ – podsumował raport.

 

Większość Bitcoin Trader’ów to sprzedawcy detaliczni, ale prospekty dominują na rynku – raport 104
Binance był największą pojedynczą wymianą pod względem wartości bitcoin otrzymanych jako depozyty w 2020 roku. Źródło: Analiza łańcuchowa.
W czasie pikseli (10:00 UTC) BTC jest notowany na 9.374 USD. Spadł on o 0,64% w ciągu dnia i o 0,99% w ciągu tygodnia.

 

Dowiedz się więcej: Tradycyjni traderzy mogą być gotowi na krypto, preferują Bitcoin – badanie ankietowe
Bitcoin Merchant Resilience Amid Pandemic Surprises Analysts

Trotz der Halbierung von Bitcoin verfolgt Bitcoin den Aktienmarkt weiter

Wenn Bitcoin ein sicherer Hafen ist, dann würde ein Börsencrash die Gewinne aus der bevorstehenden Halbierung von Bitcoin nicht gefährden. Aber Bitcoin verfolgt einem neuen Bericht zufolge immer noch den Aktienmarkt.

Investition bei Immediate Edge von RessourcenDrei Tage vor der Halbierung verfolgt Bitcoin weiterhin den Aktienmarkt.
Der Kurs von Bitcoin erreichte Mitte März aufgrund der Coronavirus-Krise Tiefststände von 4.100 US-Dollar.
Seither hat sich der Kurs stark erholt und erreichte Höchststände von 10.000 US-Dollar.

Der „Sichere Hafen“

Bitcoin wird oft als ein sicherer Hafen angesehen. Wie die Theorie besagt, ist die Geldmenge des Unternehmens in seiner eingebackenen Geldpolitik verankert, so wie die Halbierung von Bitcoin am Dienstag. Dies wurde vor über einem Jahrzehnt beschlossen, und es kann nicht aus einer Laune einer schießwütigen Zentralbank heraus geändert werden.

Aber die Theorie des „sicheren Hafens“ wurde Mitte März verworfen, als die globalen Märkte inmitten der Coronavirus-Krise zusammenbrachen – und den Preis von Bitcoin mit sich nach unten brachten, auf Tiefststände von 4.100 $, von Höchstständen von 9.100 $ nur wenige Tage zuvor.

Die Befürworter der Theorie des „sicheren Hafens“ erneuerten diese Woche ihr Gelübde, als sich der Bitcoin-Preis inmitten der Wirtschaftskrise stark auf 10.000 $ erholte (bevor er am Samstag ein wenig nachgab). Damit ist Bitcoin für die bevorstehende Halbierung des Bitcoin-Preises, dessen Preisschwankungen andernfalls gefährdet sein könnten, gut aufgestellt.

Aber sie irren sich gewaltig, wenn sie glauben, dass Bitcoin ein Sonderangebot ist; da es nur noch drei Tage bis zur Bitcoin-Halbierung sind, verfolgt Bitcoin den Aktienmarkt noch immer, so ein gestern veröffentlichter Krypto-Marktbericht von SFOX. Darin wird behauptet, dass Bitcoin positiv mit dem wichtigsten US-Börsenindex, dem S&P 500, korreliert ist.

Läuft die Halbierung vielleicht nicht wie gewünscht?

Er deutet darauf hin, dass Bitcoin „möglicherweise immer noch die Auswirkungen der finanziellen Ansteckung“ des letzten Monats spürt, bei der Investoren sich von risikoreichen Anlagen wie Bitcoin abwenden, was dazu führt, dass alle Anlageklassen wertmäßig korrelieren.

Auch wenn es „verlockend sein mag, den Kurs von BTC in einem Vakuum zu beobachten“, das nicht durch die Coronavirus-Krise verunreinigt ist, „zeigen die marktweiten Analysen von SFOX, dass BTC in den letzten fünf Wochen eine bemerkenswert positive Korrelation von 0,40 mit dem S&P 500 aufrechterhalten hat“.

Falls dies zutrifft, könnte dies eine schlechte Nachricht für Anleger sein, die hoffen, von der Halbierung der Bitcoin zu profitieren.

Die Halbierung der Bitcoin wird für Dienstag prognostiziert, oder wann immer der 630.000ste Block abgebaut wird. Sobald dieser Block abgebaut ist, werden die Bitcoin-Minenarbeiter nur noch halb so viel Bitcoin für den Abbau neuer Blöcke erhalten. Dies wird das Angebot an neuen Bitcoins verringern, was nach Ansicht vieler den Preis von Bitcoin erhöhen wird – das hat es in der Vergangenheit getan.

Dass die Halbierung der Bitcoin wie ein Uhrwerk – der Code diktiert die Geldpolitik, nicht die Fed – erfolgt, beruhigt einige Investoren, die sich über den exzessiven Gelddruck der Zentralbanken ärgern. Aber die Halbierung könnte nicht ausreichen, um den Vermögenswert vom Aktienmarkt abzukoppeln.

„Angesichts der Tatsache, dass dieser kommende Montag sowohl die Eröffnung des Aktienmarktes nach einem Wochenende als auch die dritte Halbierung der Bitcoin markiert, könnte dies die bevorstehenden Bewegungen der BTC besonders interessant machen, um sie zu beobachten“.

Alle Augen auf Bitcoin.

Bitfinex fügt Whale Alert on Pulse hinzu

Bitfinex hat angekündigt, den Echtzeit-Informationsdienst Whale Alert für hochwertige Kryptowährungstransaktionen in Pulse integriert zu haben.

Gestern hat Bitfinex den Start seines sozialen Netzwerks für Händler, Pulse , angekündigt und heute bereits die erste Partnerschaft angekündigt

Dies ist wahrscheinlich keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass die vom Whale Alert-Service überwachten Bitcoin Revolution Transaktionen für Händler sehr nützlich sein können.

Whale Alert hat sich inzwischen als Quelle sehr nützlicher Informationen in der Branche für digitale Assets etabliert. Die Integration ihres Dienstes in Bitfinex Pulse zielt darauf ab , den Wert dieses neugeborenen sozialen Netzwerks zu verbessern, das genau darauf ausgelegt ist, nützliche und qualitativ hochwertige Informationen auf Kryptomärkten bereitzustellen in Echtzeit.

Der von Whale Alert bereitgestellte Service besteht aus der täglichen Überwachung und Analyse von Millionen von Blockchain-Transaktionen in Echtzeit, die dann in ein Standardformat konvertiert und in ihren Datenbanken gespeichert werden. Auf diese Weise kann die Tracking-Software von Whale Alert Transaktionen von und zu bekannten Adressen und solchen mit größeren Beträgen sofort identifizieren.

Der Mitbegründer von Whale Alert, Frank van Weert , kommentierte diese Partnerschaft wie folgt:

„Bei Whale Alert freuen wir uns, sowohl Amateur- als auch Profithändlern wichtige Blockchain-Daten über Pulse zur Verfügung stellen zu können.“

Investition bei Immediate Edge von Ressourcen

Paolo Ardoino, CTO von Bitfinex , fügte hinzu:

„Die Hinzufügung von Whale Alert ist eine wichtige Voraussetzung, um unsere Vision für Bitfinex Pulse zu verwirklichen, nämlich einen Service, der qualitativ hochwertige Echtzeitdaten und vertrauenswürdige Nachrichten liefert.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Whale Alert mit Börsen zusammenarbeitet. Beispielsweise unterstützte sie Binance im Mai 2019 nach dem Diebstahl von 7.000 BTC, um gestohlene Bitcoin-Bewegungen zu verfolgen, damit sie eingreifen können, wenn sie verwendet werden.

Darüber hinaus erlangte es im Laufe der Monate Bekanntheit in der Kryptoindustrie, da Tweets veröffentlicht wurden, die große Transaktionen wie die Transaktion im Wert von 1 Milliarde US-Dollar im September 2019 alarmierten .

Krankenhäuser in NYC wenden sich an IBMs Blockchain Tech für COVID-19-Hilfe

Der größte Gesundheitskonzern New Yorks hat sich dem neuen Netzwerk von IBM Blockchain für COVID-19-Lieferanten von Hilfsgütern angeschlossen.

Northwell Health, ein New Yorker Gesundheitskonzern mit mehr als 800 Krankenhäusern, hat sich dem Rapid Supplier Connect-Netzwerk von IBM angeschlossen.

Das IBM-Netzwerk ist eine Cloud-basierte Anwendung, die mit Hilfe der Distributed-Ledger-Technologie Unternehmen, die Coronavirus-Hilfslieferungen bereitstellen, bei der Verbindung mit Käufern unterstützt.

IBM wird Rapid Supplier Connect bis zum 31. August für qualifizierte Lieferanten kostenlos zur Verfügung stellen.

Hilfsleistungen während der Pandemie

Das Netzwerk von IBM Blockchain, der größten Gesundheitsorganisation in NYC

Die größte New Yorker Gruppe im Gesundheitswesen, die 800 Krankenhäuser umfasst, Northwell Health, hat sich dem IBM-Netzwerk von Käufern und Verkäufern von Coronavirus-Hilfsmitteln angeschlossen, das auf Blockketten basiert.

In einem Interview mit Forbes betonte Phyllis McCready, Vice President und Chief Procurement Officer von Northwell Health, die Herausforderungen, denen sich Gesundheitsorganisationen gegenübersehen, wenn sie angesichts knapper Ressourcen neue Lieferanten überprüfen müssen.

„Durch die Schaffung unserer eigenen Gruppeneinkaufsorganisationen (GPOs) und unserer Lieferkette sowie durch die Zusammenarbeit mit nicht traditionellen Lieferanten haben wir einen angemessenen Vorrat an persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und anderen Ausrüstungen und Hilfsgütern auf Lager, so dass wir uns freuen, an IBM Rapid Supplier Connect teilzunehmen“, fügte sie hinzu.

IBM Blockchain startet COVID-19-Lieferantennetzwerk für Hilfsgüter

IBM Blockchain hat sein Rapid Supplier Connect-Netzwerk der Unterstützung und Überprüfung von Lieferanten gewidmet, die Notfallwaren für Coronavirus-Hilfseinsätze bereitstellen.

Die Plattform umfasst digitale Identitätsdienste zur Rationalisierung der Lieferantenüberprüfung und bietet dem Lieferanten die Möglichkeit, im Notfall an Bord zu gehen. Für Käufer bietet die Plattform auch eine einzige Plattform, über die Informationen über einen Lieferanten abgerufen werden können, einschließlich Produktlisten.

„Anbieterorganisationen und Regierungsbehörden sind mit kritischen Versorgungsengpässen konfrontiert. Als Reaktion darauf wenden sie sich häufig an neue, unerprobte Lieferanten“, erklärt IBM. „Diese Lieferanten zu identifizieren und zu überprüfen kann zeitaufwendig sein und entzieht ihnen kritische Ressourcen.

Neben New Yorks größtem Anbieter im Gesundheitswesen begrüßt das IBM-Netzwerk auch die Supply Chain Federation, die mehr als 200 in den USA ansässige Mitglieder umfasst.

Im März stellte IBM den Forschern des Oak Ridge National Laboratory seinen „Gehirn der KI“-Supercomputer – den leistungsfähigsten der Welt – zur Verfügung. Dort wird es Tausende von Simulationen verarbeiten, um vorherzusagen, welche Arzneimittelwirkstoffe sich bei der Entwicklung von Coronavirus-Behandlungen als nützlich erweisen könnten.

Wie IOTA eine größere Datenintegrität in der eHealth-Branche ermöglichen will

Die IOTA Tangle-Technologie wurde von weit her anerkannt und von einer Reihe von Unternehmen in verschiedenen Sektoren der Welt ratifiziert, darunter Automobilindustrie, Unternehmen, Landwirtschaft, Abfallwirtschaft, Überweisung und Gesundheitsindustrie.

Der eHealth-Sektor, der den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) für die Gesundheit erfordert, wurde ebenfalls durch die IOTA-Technologie für verteilte Hauptbücher wiederbelebt. Mit seiner Tangle-Technologie führt IOTA ein unveränderliches, transparentes und sicheres Datensystem in die eHealth-Branche ein.

Grundsätzlich widmet sich IOTAs The Tangle, ein DLT, das Directed Acyclic Graph (DAG) nutzt, einem transparenteren Mittel zum Speichern von Daten

IOTA hat die Untangle Care mit dem Ziel entwickelt, Benutzern die Kontrolle über ihre Gesundheitsdaten über eine virtuelle Plattform für Gesundheitsassistenten zu ermöglichen. Es handelt sich um eine patientenzentrierte Technologie, die die Interoperabilität gewährleistet. Mit der Immediate Edge Technologie können Benutzer neben ihren Interessengruppen im Gesundheitswesen eine aktivere Rolle in gesundheitlichen Fragen spielen.

Dies wird erreicht, indem Benutzerinformationen in einer genehmigungslosen verteilten Hauptbuchtechnologie gespeichert werden, die als Masked Authentication Messaging bezeichnet wird. Hier wird auch das interoperable Format für das Gesundheitswesen – Fast Healthcare Interoperable Resources (FHIR) – verwendet.

Bitcoin

Die Plattform bietet Benutzern rund um die Uhr unterbrochene personalisierte Gesundheitsdienste, da Patienten und andere Interessengruppen im Gesundheitswesen Daten nahtlos austauschen

IOTA stellte fest, dass es Gesundheitsdienstleistern eine vereinfachte Weboberfläche, Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) und Quellcode bieten würde, mit denen sie MAM / FHIR auf verschiedenen Ebenen problemlos integrieren können.

Außerdem hat IOTA das Debüt mHealth. Eine Plattform, die MAM-basierte Lösungen in Electronic Health Records (HER) einführt. Debut mHealth hilft dabei, Krankenakten über das Tangle zu führen.

Es ist ein Mittel zur Behandlung der Smartphone-Generation über Mobiltelefone. Debut mHealth wurde von Ben Royce gegründet und umfasst den Transport von HL7 EHR zur IOTA Distributed Ledger-Technologie (The Tangle). Es verwendet das HL7, mit dem Patienten Informationen von IoT-Telemedizingeräten lesen können.

Anstelle der üblichen geschlossenen und streng kontrollierten Datenbank in der HL7-Lösung bietet das Tangle Benutzern eine geöffnete, aber gesicherte Plattform, die die Identität jedes Benutzers schützt. Daher trägt Debut mHealth dazu bei, die Sicherheit und Transparenz von Gesundheitsdaten gleichzeitig zu gewährleisten.

Edge erweitert sein dezentralisiertes Computernetzwerk

Edge erweitert sein dezentralisiertes Computernetzwerk mit TNC-Blockketten-Ökosystem

Edge, ein dezentralisiertes Computernetzwerk, das von Blockchain betrieben wird, hat eine neue Partnerschaft mit der TNC IT Group, einem Anbieter von Blockchain-Entwicklungs- und Sicherheitsdiensten, angekündigt. Zu den Hauptaktivitäten von TNC gehören die Investition bei Immediate Edge von Ressourcen und Beratung für Blockchain-Unternehmen, die Integration der Blockchain-Technologie, die Suche nach Entwicklern für globale Standards und vieles mehr.

 Investition bei Immediate Edge von Ressourcen

Im Rahmen der Partnerschaft wird Edge mit Hunderten von Kryptoprojekten als Teil eines Ökosystems zusammenarbeiten, das die Branche vorantreiben soll. Edge wird Infrastrukturdienste für TNC und die anderen Unternehmen der Gruppe bereitstellen. Sie wird auch zur Entwicklung neuer Projekte beitragen, die von TNC ins Leben gerufen wurden, um die Einführung von Plattformen auf Blockkettenbasis zu beschleunigen.

Token

Als Teil der Vereinbarung wird die derzeitige EDGE-Münze zu einer neuen Gruppenmünze, der TNC Group Token (TNC), zusammengeführt, die Ende März eingeführt wird. Diese Änderung betrifft die Tokenomik des Edge-Netzwerks, indem sie die Liquidität und die Abdeckung des Austauschs gewährleistet, die beide für das Wachstum des Edge-Netzwerks von entscheidender Bedeutung sind. Es wird einen Token-Swap geben, bei dem 11 TNC für jeweils 1 EDGE gehalten werden.

EDGE wird im Laufe des Jahres mit aktualisierten Tokenomics, die besser auf die Anforderungen des Netzwerks abgestimmt sind, formell wieder eingeführt. Dies wird durch die Freigabe von eDAG erreicht werden.

eDAG-Einführung

Darüber hinaus hat sich TNC im Rahmen der Partnerschaft verpflichtet, die Freigabe der eDAG – der Blockkettenlösung im Herzen des Edge Network – zu unterstützen. Die eDAG wird intelligente Verträge und sofortige, gefühlvolle Transaktionen in das Edge Network einbringen und damit minutengenaue Auszahlungen für den Beitrag der Rechenleistung ermöglichen.

Da das Edge-Netzwerk in naher Zukunft von monatlichen Auszahlungen zu täglichen Auszahlungen und von dort zu stündlichen und schließlich minütlichen Auszahlungen übergehen will, benötigt es einen internen Netzwerk-Wert-Transfermechanismus, der kostenlos und massiv bei Immediate Edge skalierbar ist und eine sofortige Abrechnung ermöglicht. Die derzeitige Struktur des EDGE-Tokens als ERC-20 ist für die Bedürfnisse des Netzwerks nicht geeignet.

Edge muss die Bereitstellung intelligenter Verträge aufrechterhalten, da diese für die Mechanismen des Netzwerks von zentraler Bedeutung sind: Ermöglichung der vertrauenswürdigen Nutzung von überschüssigen Computerressourcen gegen eine Berücksichtigung der Netzwerkgebühren; Ermöglichung der Absteckung und Bereitstellung einer nachvollziehbaren Historie der Ressourcennutzung auf einer Basis pro Knoten. Zu diesem Zweck wird eine DAG-basierte Kette innerhalb des Netzwerks eingeführt, die eDAG oder Enterprise DAG genannt wird.

Altseason nähert sich? Wie ich mich auf Altcoin Madness vorbereiten würde

Für jeden gekauften Nano X erhalten Sie einen kostenlosen Nano S.

Es wird viel über eine mögliche bevorstehende Altcoin-Saison gesprochen

Während ich 2019 bei Altcoins nicht sehr optimistisch war, konnte ich sehen, dass dies möglicherweise im Jahr 2020 passiert. In diesem Fall wollte ich ein Ettis Project Video machen, in dem erklärt wird, wie ich mich im Voraus auf eine mögliche Nebensaison in diesem Jahr vorbereiten würde.

Sie möchten lernen, wie man in Kryptowährungen investiert, finden aber den gesamten Prozess komplex und schwer verständlich?

Fühlen Sie sich überwältigt von der enormen Anzahl unterschiedlicher Brieftaschen und Börsen?

Haben Sie Angst vor Hackern, die Ihr Geld stehlen?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten, ist dies der perfekte Kurs für Sie. Der Kaufkurs für Bitcoin-Crashs zeigt Ihnen, wie Sie Kryptowährungen sicher kaufen, speichern und verkaufen können. In diesem Videokurs werde ich Sie von Anfang bis Ende durch den gesamten Prozess führen. Das Filmmaterial auf dem Bildschirm können Sie Schritt für Schritt in Ihrem eigenen Tempo verfolgen.

Es ist so einfach gestaltet, dass JEDER diesen Kurs sehen und innerhalb von Tagen, wenn nicht sogar Stunden, ein vollwertiger Besitzer digitaler Währungen werden kann.

Bitcoin

Dieser Kurs wird zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem er Ihnen Folgendes bietet:

Informationen, denen Sie vertrauen können, von jemandem, der den Ruf hat, ehrlich und zuverlässig zu sein.

Sie sparen unzählige Stunden, indem Sie alle relevanten Informationen ordentlich für Sie verpacken.

Mit dem Kaufkurs für Bitcoin-Crashs decken wir alles ab, was Sie möglicherweise benötigen, um Ihre Reise in Krypto-Investitionen zu beginnen. Dazu gehören Themen wie:
So erstellen Sie ein Konto bei Coinbase

So richten Sie Ihre Hardware-Brieftasche ein

So bewahren Sie Ihre Samenphrase sicher auf

So machen Sie Ihre Exchange-Konten sicherer
…und vieles mehr
Überzeugen Sie sich selbst vom Lehrplan. Wenn Sie noch nicht wissen, wie man all diese Dinge macht, worauf warten Sie dann noch?
Melden Sie sich noch heute für den Bitcoin Crash-Kurs an!